Cooles Interview mit Thomas Karotsch über den Club

Die Online-Plattform ExpertenTesten.de hat ein Interview geführt, um mehr über unseren Club zu erfahren.

 

Stellen Sie sich und den Salsa Club Lahr bitte kurz vor.

Mein Name ist Thomas Karotsch, ich bin 52 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Ich tanze mit meiner Frau seit über 30 Jahren, von 1990-2000 auch lateinamerikanische Turniertänze. Angefangen mit Salsa habe wir im Nov. 2006 im Salsa Club Lahr. 2009 wurde ich dann zum 1. Vorstand des Clubs gewählt.  Der Salsa Club Lahr wurde im Mai 2003 von ca. 20 Salsa-Interessierten gegründet. 2007 kam dann die Eintragung ins Vereinsregister und Anerkennung der Gemeinnützigkeit. Seit 2015 werden zusätzlich zu Salsa die Tänze Bachata und Kizomba angeboten.

Heute sind ca. 200 Mitglieder im Verein aktiv gemeldet, wobei alle Altersklassen zwischen 18 und 60+ Jahren vertreten sind. Unser gesamtes Unterrichtsprogramm findet sich unter
https://www.salsa-club-lahr.de/kurse.html

 

Mit etwa 200 aktiven Mitglieder ist Ihr Verein ja recht gut besucht. Welcher Tanz ist denn der meistbesuchte?

Seit der Einführung von Bachata und Kizomba erfreuen sich diese stetiger Beliebtheit. Salsa wird seit je her gut angenommen, so dass ein eindeutiger Favorit schwer zu nennen ist. Für uns im Vorstand ist es auf jeden Fall schön mit zu verfolgen, dass auch andere Tänze ausser Salsa in unserem Clubangebot gut angenommen werden.

 

 

Viele Menschen tanzen leidenschaftlich gerne, haben aber keinen passenden Partner. Gibt es die Möglichkeit bei Ihnen Tanzpartner kennenzulernen?

Da in den Kursen ein stetiger und häufiger Tanzpartnerwechsel stattfindet , dies wird vom Trainer bewusst angeleitet, lernt man innerhalb kürzester Zeit mit vielen Tanzpartnern zu tanzen. Das bedeutet man muss keinen festen (eigenen) Tanzpartner/Tanzpartnerin haben, um am Unterricht teilzunehmen. Gerade in den Anfängerkursen ist dies ein enormer Vorteil sowohl für die Teilnehmer als auch für die Trainer.

Beim ständigen Wechseln lernen die Herren so viel eher das Führen und die Damen das Folgen.  Und auf Tanzparties ist ein Tanzen mit vielen unterschiedlichen Tanzpartnern/innen sowieso die Regel. Somit besteht überhaupt keine Notwendigkeit einen eigenen / festen Tanzpartner/-in zu haben… also weder in den Kursen noch auf Parties. Und ein weiterer Vorteil ist , dass man in kürzester Zeit viele neue Leute kennenlernt und speziell innerhalb des Vereins schnell integriert ist. Dies ist übrigens völlig unabhängig von der Nationalität.

 

Wir haben auf Ihrer Webseite auch die Rubrik Showtanz entdeckt. Was hat es denn damit auf sich?

Wir haben zwei Showgruppen , eine reine Lady-Gruppe und eine Paartanzgruppe. Diese Gruppen tanzen Shows auf den unterschiedlichsten Veranstaltung wie z.B. Modeschauen, Stadtfesten, Firmenfeiern, Geburtstagen, Weihnachtsfeiern, Sommerfesten … etc.. So bieten wir zum einen Tänzerinnen und Tänzer auch die Möglichkeit intensiver zu trainieren und sich auf einer Bühne zu präsentieren und zum Zweiten ist dies für die Öffentlichkeitsarbeit des Clubs eine wichtige Säule.

Es sind schon viele Interessierte zu uns gekommen, weil sie die Showgruppen auf einer Veranstaltung gesehen hatten oder durch entsprechende Berichterstattung auf uns aufmerksam wurden.

 

 

Gibt es auch Kurse für Kinder?

Nein , wir bieten keine Kinderkurse an. In diesem Bereich werden doch spezielle Anforderung an die Trainer gestellt, die wir nicht erfüllen können. Auch sind unsere Tänze als Paartänze angelegt, so dass dies im Kindertanzen eher hindert als fördert. Hier sind z.B. HipHop , Breakdance , Ballet etc. klar im Vorteil und das Angebot von entsprechenden Schulen mehr als ausreichend.

 

Welche Ziele hat sich der Club für 2020 gesetzt?

Wir wollen das Clubangebot für unsere Mitglieder noch abwechslungsreicher gestalten. So werden wir z.B. in Spezial-Workshops über das gesamte Jahr verteilt auch andere Tänze  oder  Tanzstile anbieten. Zudem werden wir Workshops anbieten , in denen z.B. Technik oder Styling vertiefend behandelt wird.

Weiter wird es 2020 ein gezieltes Angebot / Kurse für 18 – 25 Jährige geben , um für diese Altersgruppe noch attraktiver zu werden. Ausdrücklich erwähnen möchte ich abschließend , dass wir den Club ehrenamtlich führen. Wir setzen daher auch 2020 nicht den kommerziellen Erfolg , sondern weiterhin die Förderung des Tanzsports in den Focus.

 

Herzlichen Dank, Thomas Karotsch
Wir von ExpertenTesten wünschen Ihnen und dem Salsa Club Lahr e.V. weiterhin viel Erfolg.

 

In Zusammenarbeit mit Laura Hoffmann, hier zu Experten-Testen
www.expertentesten.de/news/salsa-club-lahr-ortenau

 

Anschrift & Kontakt

Salsa Club Lahr e.V.
Im Gasthaus Zum Zarko
Schillerstraße 3
77933 Lahr

Kontakt

Finde uns auch hier:

facebook.com/salsaclublahr.ev

Instagram Google Maps YouTube

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden über anstehende Events, Workshops und Kurse:

Der Newsletter kann jederzeit über den Abmelde Link in den Mails beendet werden.

Finde uns hier