Zur Startseite
Stern des Sports 2017 für den Salsa Club Lahr

Stern des Sports 2017 für den Salsa Club Lahr

Auszeichnung - Volksbank Lahr übergibt die Sterne des Sports 2017

 „Sportvereine bieten gemeinsame Erlebnisse und fördern das Miteinander“, betonte der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Lahr Peter Rottenecker bei der Preisverleihung der „Sterne des Sports“ am Mittwochabend (30. August) im Wertehaus in Lahr.

Der Wettbewerb um die „Sterne des Sports“ wird gemeinsam mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und den Volksbanken Raiffeisenbanken ausgeschrieben und soll Vereine würdigen, die sich über ihre sportlichen Angebote hinaus in besonderer Weise gesellschaftlich engagieren. Entscheidend sind Kreativität, Innovation und nicht zuletzt der Erfolg der Vereinsangebote.

Einen zweiten Platz und den kleinen Stern des Sports in Bronze sicherte sich der Salsa Club Lahr e.V. mit der „Durchführung der offenen Deutschen Salsa Meisterschaft im Rahmen der Vereinstätigkeit“. Eine großzügige Prämie über 500 Euro gab es von der Volksbank auch noch dazu.

Dem Verein ist es 2016 erstmals gelungen, dieses herausragende Ereignis in die Stadt Lahr zu holen, freut sich Dieter Brettschneider vom Salsa Club Lahr. Die Meisterschaften wurden ausschließlich durch ehrenamtliche Tätigkeit gestemmt. Auch finanziell hatte der Verein noch ein Defizit zu verkraften, das über Mitgliedsbeiträge ausgeglichen wurde. Im Vordergrund stand jedoch für alle die Freude am Tanzen und die Durchführung einer hochkarätigen Veranstaltung, berichtete Dieter Brettschneider stolz. Über 500 Gäste erlebten eine tolle Meisterschaft. Inzwischen gehören auch einige internationale Mitglieder zum Verein. So trage auch das Tanzen zur Integration in der Region bei, ist sich Brettschneider sicher. Nach der großartigen Resonanz wird der Salsa Club Lahr die Deutschen Meisterschaften auch in diesem Jahr wieder, am 21. Oktober in der Sulzberghalle Lahr, ausrichten.

 

Stern des Sports 2017 für den Salsa Club Lahr

 

Zunächst bewerben sich die Vereine auf lokaler Ebene um die Sterne des Sports in Bronze. Die Sieger qualifizieren sich weiter auf Landesebene um den Stern des Sports in Silber. Höhepunkt ist die Wertung auf Bundesebene um den Stern des Sports in Gold.

Die Volksbank Lahr schreibt den Wettbewerb schon zum zehnten Mal aus und kann dabei seit Jahren auf die bewährte Jury mit Joachim Spägele vom Deutschen Sportbund Freiburg und Harry Ott, bei der Stadt Lahr, zuständig für Soziales, Schulen und Sport, zählen. Unterstützt werden sie vom erfahrenen Marketingteam mit Sibylle Killeweit und Dieter Leidinger. Auf lokaler Ebene hat die Jury in diesem Jahr einen ersten und zwei zweite Preise vergeben.

 

Die DJK SG Oberharmersbach e.V. hat sich mit dem Projekt „Tischtennisabteilung der DJK SG Oberharmersbach e.V. auf steilem Höhenflug“ beworben. Für die erfolgreiche Kinder- und Jugendausbildung wurde der DJK ebenfalls mit einem zweiten Platz belohnt. Der Gesamtsieg und der große Stern des Sports in Bronze geht in diesem Jahr an den TuS Oberhausen e.V. Der Sportverein hat sich mit dem Projekt „Erfolg und Spaß am Handball durch Patenschaft“ beworben.

Der Vorstandsvorsitzende Peter Rottenecker dankte den Vereinen für ihr wertvolles und kontinuierliches Engagement und wünschte weiterhin viel Freude und Spaß. Die Volksbank Lahr honoriere diese großartige Leistung und unterstütze die Vereine auch in Zukunft.

 

Foto Volksbank Lahr eG: Große Freude und strahlende Gesichter bei der Preisverleihung „Sterne des Sports“ im Wertehaus der Volksbank Lahr

 

Weblinks:

Zur Volksbank Lahr Website
Mehr Infos über die Sterne des Sports
Deutsche Olympische Sportbund (DOSB)

 

Anschrift & Kontakt

Salsa Club Lahr e.V.
Im Gasthaus Zum Zarko
Schillerstraße 3
77933 Lahr

Kontakt

 

Social Networks

facebook googleplus youtube

Newsletter

Bleib auf dem Laufenden über anstehende Events, Workshops und Kurse:

Der Newsletter kann jederzeit über den Abmelde Link in den Mails beendet werden.

Finde uns hier